Skip to main content

Yuzu Tee Zubereitung – am Anfang steht die Marmelade

Yuzu Tee ZubereitungEine Frucht, die in jeder Hinsicht extravagant ist und ein Tee, der wie Marmelade aussieht – wenn es um die Yuzu Frucht geht, ist nichts, wie es scheint. Die Yuzu ist eine Frucht, die aus Asien stammt und vor allem in China, Japan und Südkorea gerne gegessen wird. Japan ist der Hauptlieferant für die seltsamen Früchte, die besonders gut auf der Kleinsten der vier japanischen Hauptinseln wachsen. Wer noch nie von dieser Frucht gehört hat, sollte sich eine Mandarine vorstellen, die knallgelb wie eine Zitrone ist und wie eine Grapefruit schmeckt.

Ein komplexes Aroma


Was die Yuzu Frucht auszeichnet, ist nicht nur ihr seltsames Aussehen, sondern vor allem ihr sehr komplexes Aroma. Die Frucht mit der dicken Schale schmeckt einzigartig und wer sie einmal probiert hat, wird sie nie wieder vergessen. Es ist dieses Aroma, das die Yuzu Tee Zubereitung so besonders macht, denn aus der Frucht selbst lässt sich kein Tee kochen. Für die Yuzu Tee Zubereitung muss die Yuzu Frucht ihre Konsistenz ändern. Weder die Blüten noch die Blätter oder die großen Kerne kommen für die Yuzu Tee Zubereitung infrage. Es ist vielmehr das Fruchtfleisch, was zu Tee wird, und zwar in Form von Marmelade. Wer Yuzu Tee im Asia-Shop kauft, bekommt ein Glas mit Marmelade, die als Brotaufstrich ebenso lecker schmeckt wie als Beigabe zum Pudding. Wie kann die Yuzu Tee Zubereitung gelingen, wenn der Tee aussieht wie eine Marmelade? Im Grunde ist es sehr einfach.

Die Yuzu Tee Zubereitung

Wer den gesunden Tee aus Asien genießen möchte, sollte für die Yuzu Tee Zubereitung am besten den Tee verwenden, der aus Japan kommt. Er ist qualitativ hochwertig und bringt das ganze Aroma mit. Zwei bis drei Teelöffel des Tees, der wie Marmelade aussieht, in eine Tasse geben und anschließend mit heißem oder kaltem Wasser aufgießen. Danach einmal gut umrühren und dem Teegenuss steht nichts mehr im Wege. Wird bei der Yuzu Tee Zubereitung heißes Wasser verwendet, kann sich das wunderbare Aroma der Frucht voll entfalten. Bei der Yuzu Tee Zubereitung mit kaltem Wasser entsteht ein leckeres und erfrischendes Getränk, das an heißen Sommertagen perfekt den Durst löscht. Wer möchte, kann noch einige Eiswürfel in den Tee geben, um den erfrischenden Effekt zu erhöhen.

Der gesunde Tee

Yuzu Tee ist nicht einfach nur ein erfrischendes oder wärmendes Getränk, Yuzu Tee ist außerdem ein gesunder Tee. Eine Yuzu enthält dreimal so viel Vitamin C wie eine Zitrone und das macht den Tee so wertvoll, vor allem während der kalten Jahreszeit. Wenn die Erkältungszeit naht, ist ein guter Schutz für das Immunsystem die beste Möglichkeit, um sich nicht anzustecken. Wer mit einer wahren Vitaminbombe wie dem Yuzu Tee vorbeugt, steht immer auf der sicheren Seite. Dabei muss der Tee nicht unbedingt fertig im Asia-Shop gekauft werden, wer möchte, kann die „Marmelade“ auch selbst herstellen.

Dazu das Fruchtfleisch mit den Kernen in einem Topf erhitzen und warten, bis die Masse fest wird. Gelierzucker, der bei der Zubereitung von anderen Marmeladen notwendig ist, wird hier nicht benötigt. Die Masse in heiß ausgespülte Gläser mit Schraubdeckelverschluss füllen und sie anschließend an einem nicht zu hellen Ort aufbewahren. Nach Bedarf ein Glas öffnen und dann zügig verbrauchen.

Vielfältige Möglichkeiten


Yuzu Tee ist ein vielfältiger Tee, der mit einem Stück Ingwer ebenso gut schmeckt, wie mit einem kleinen Schuss Rum. Im Winter, wenn die Erkältung für einen schmerzenden Hals sorgt, kann ein Löffel Honig im Yuzu Tee wahre Wunder bewirken. Der Tee wärmt wunderbar von innen und der Honig beruhigt den rauen Hals. Yuzu Tee mit Rum ist eine neue, aromatische Art, einen Grog zu trinken. Aus dem Saft einer halben Yuzu, einem Glas Grauburgunder, 50 Milliliter weißem Rum, 30 Gramm braunem Zucker und 75 Milliliter Wasser wird ein herrlich wärmendes Getränk, das auch als Punsch auf einer Weihnachtsfeier eine gute Figur macht. Wer möchte, kann den Punsch mit einer Vanilleschote oder einer Zimtstange würzen.

Fazit zur Yuzu Tee Zubereitung

Die Yuzu Tee Zubereitung unterscheidet sich stark von der klassischen Art, einen Tee zuzubereiten. Die Frucht aus Fernost mit ihrem unnachahmlich säuerlich-bitteren Aroma ist vielfältig und zudem noch gut für die Gesundheit. Yuzu Tee schmeckt im Sommer wie im Winter, heiß oder kalt, mit und ohne Alkohol. Bei Erkältungen ist er hilfreich und wer einen Sud aus ausgekochten Yuzu Schalen ins Badewasser gibt, bekommt eine seidenweiche Haut. Die Früchte sind zwar teuer, aber die Ausgabe lohnt sich. Die Yuzu Frucht enthält viel gesundes Vitamin C und selbst wenn die Yuzu Tee Zubereitung vielleicht ein wenig gewöhnungsbedürftig ist, es lohnt sich auf jeden Fall, dem Tee aus Japan eine Chance zu geben.

Bild: @ depositphotos.com / yonibunga

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (541 Bewertungen, durchschnittlich: 4,79 von 5)

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von yuzu-tee.de
Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben