Skip to main content

Yuzu Tee selber herstellen – Köstlich im Sommer und im Winter

Yuzu Tee selber herstellenWinterzeit ist Erkältungszeit und wer sich vor einer Ansteckung schützen will, sollte seinen Yuzu Tee selber herstellen. Viele fragen sich jetzt vielleicht: Was ist Yuzu und warum ist der Tee aus dieser Frucht so gesund? Eine Yuzu ist eine ungewöhnliche Frucht, die wie eine Mandarine aussieht, die Farbe einer Zitrone hat und ein wenig nach einer Grapefruit schmeckt. Eine Yuzu ist knallgelb und nach Entfernung der Schale verströmt die Frucht aus Asien einen unwiderstehlichen Duft. Wer seinen Yuzu Tee selber herstellen möchte, kann dieses Aroma immer wieder genießen.

Eine Frucht aus Japan


In Asien hat sich die Yuzu Frucht einen sehr guten Namen gemacht. Ihr Saft ist im Sommer ein erfrischender Durstlöscher, der kaum Kalorien hat, im Winter schützen Saft und Tee der Yuzu vor Erkältungskrankheiten. „Jüse“ nennen die Japaner die Yuzu Frucht, die auf der Kleinsten der vier japanischen Hauptinseln wächst. In Korea ist die Yuzu ebenfalls sehr beliebt und dort nennen die Menschen die Frucht „Juja“. Auf Umwegen kam die gesunde Yuzu Frucht auch nach Europa und wird seitdem auch im Süden von Spanien angebaut. Es ist nicht leicht, einen Laden zu finden, der die Frucht aus dem Land der aufgehenden Sonne verkauft, denn Yuzu sind sehr teuer. Ein Kilogramm kann bis zu 80,- Euro kosten. Wer die Zitrone, die wie eine Mandarine aussieht und wie eine Grapefruit schmeckt, einmal probiert hat, wird den einzigartigen Geschmack nie mehr vergessen.

Wächst die Yuzu auch im heimischen Garten?

Alle, die ihren Yuzu Tee selber herstellen wollen und einen Garten haben, können die Frucht auch selbst anbauen. Seit die Yuzu den Weg nach Europa gefunden hat, ist sie immer öfter auch in deutschen Gärten zu finden. Vor allem diejenigen, die ihren Yuzu Tee selber herstellen möchten, wagen den Versuch und pflanzen die seltsame Frucht aus Asien an. Die Yuzu gehört zu den winterharten Zitruspflanzen, Temperaturen von Minus 15° Grad machen dem Baum nichts aus.

Ist der Winter sonnig und der Boden nicht zu trocken, dann gedeiht der Yuzu Baum prächtig. Obwohl der Yuzu Baum winterhart ist und eine hohe Frosttoleranz hat, er bleibt trotzdem eine Zitruspflanze. Im Sommer braucht der Baum einen sonnigen und geschützten Platz und je mehr Sonne die Früchte bekommen, umso saftiger sind sie. Der Yuzu Baum ist pflegeleicht, selbst wenn er umgetopft wird. Das ist immer dann von Interesse, wenn die Pflanze im Winter aus dem Garten ins Haus geholt wird.

In jeder Hinsicht ungewöhnlich

Jeder, der Yuzu Tee selber herstellen will, spart eine Menge Geld. Ein Yuzu Bäumchen kostet in einer gut sortierten Baumschule oder Gärtnerei knapp 60,- Euro. Bei entsprechender Pflege ist die Zitruspflanze sehr dankbar und der Besitzer kann sich über viele Früchte freuen. Gartenbesitzer, die Yuzu Tee selber herstellen möchten und die außergewöhnliche Frucht zum ersten Mal anschneiden, finden sehr große Kerne und eine extrem dicke Schale. Im Vergleich zur Zitrone hat die Yuzu wenig Saft, aber dreimal so viel Vitamin C. Um Yuzu Tee selber herstellen zu können, müssen sich Saft und Fruchtfleisch zunächst in Marmelade verwandeln.

Yuzu Tee selber herstellen


Dazu die Früchte waschen und in dünne Stücke schneiden, ohne die dicke Schale zu entfernen, nur die Kerne herausnehmen. Eine kleine Tasse mit Honig in einer halben Tasse warmem, aber nicht heißen Wasser auflösen. Die in Stücke geschnittenen Yuzu Früchte dazugeben und das Ganze gut durchrühren. Wenn sich eine gleichmäßige Masse gebildet hat, die Marmelade in eine Dose füllen, die sich gut verschließen lässt. Einen Tag bei Zimmertemperatur stehen lassen, anschließend im Kühlschrank aufbewahren. Wer eine Tasse gesunden Yuzu Tee genießen möchte, gibt einen Löffel der Marmelade in eine Tasse Tee und gießt heißes Wasser darüber. Heiß getrunken ist Yuzu Tee besonders wirksam und ein sehr guter Schutz für das Immunsystem. Im Sommer den Tee ebenso aufgießen und ihn dann abkühlen lassen. Frisch gepresster Zitronensaft hebt das einzigartige Aroma des Yuzu Tees noch hervor und der leicht säuerlich-bittere Geschmack löscht den Durst perfekt.

Fazit zu Yuzu Tee selber herstellen

Yuzu Tee ist mehr als nur ein Trendgetränk. Die ungewöhnliche Frucht aus Japan hat Europa schon erobert und das nicht nur, weil sie toll aussieht. Yuzu Tee selber herstellen ist auf jeden Fall eine gute Idee. Der Tee ist gesund, vor allem bei der Abwehr von Erkältungskrankheiten. Dass er einen extravaganten Geschmack hat, erhöht zusätzlich noch die Attraktivität der Yuzu Frucht. Alle, die ihren Yuzu Tee selber herstellen, können mit der Frucht auch ihren Cocktails und Longdrinks ein besonders Aroma verpassen. Alle Cocktails mit und ohne Alkohol, deren Rezept eine bittere Note verlangt, bekommen ihren extravaganten Geschmack durch nur wenige Tropfen des Safts der Yuzu Frucht.

Bild: @ depositphotos.com / asimojet

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (399 Bewertungen, durchschnittlich: 4,93 von 5)

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von yuzu-tee.de
Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben